Rathaus Oberhausen

Mit Ulla Lohmann zum Mittelpunkt der Erde

Bild: Die Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann. (Foto: Feilx Rahm)
Die Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann. (Foto: Feilx Rahm)

Die Fotojournalistin und Dokumentarfilmerin Ulla Lohmann ist eine leidenschaftliche Abenteurerin mit einer ausgeprägten Faszination für Vulkane. Am Mittwoch, 21. August 2019, nimmt sie in ihrer Multivisionsshow im Gasometer das Publikum mit auf eine Forschungsreise und lässt es an ihrer Lebensgeschichte teilhaben.

Auf Weltreise
Vor über 30 Jahren, als Achtjährige, besucht Ulla Lohmann mit ihren Eltern zum ersten Mal einen Vulkan. Der Blick in den Vesuv weckt in ihr eine tiefe Sehnsucht. Dann stolpert sie über einen archäologischen Fund und erreicht mit der Rekonstruktion eines Lurchskeletts bei „Jugend forscht“ den Bundessieg. Mit dem Preisgeld finanziert die Abiturientin eine anderthalbjährige Weltreise – und wird zur Forscherin und Journalistin. Im Südseestaat Vanuatu blickt Ulla Lohmann schließlich zum ersten Mal in den aktiven Krater des Benbow, dem weltweit größten Produzenten von vulkanischen Gasen.

„Seitdem ich diesen Vulkan zum ersten Mal gesehen habe, wollte ich nur eines: Ganz tief in sein Inneres klettern, um so nah wie möglich an den brodelnden Lava-See zu gelangen.“ So extrem dieser Traum erscheint, sie setzt ihn tatsächlich um. Zehn Jahre nach ihrem Entschluss steigt sie erstmals in den Benbow-Krater hinab.

Ulla Lohmann, 1977 in Kaiserslautern geboren, arbeitet als Fotojournalistin und Dokumentarfilmerin. Ihr Geographie- und Journalistikstudium schloss sie in den Fächern Umweltmanagement und Fotojournalismus ab. Ihre Spezialgebiete sind Vulkane und indigene Völker. Bisher arbeitete sie unter anderem mit GEO, National Geographic, Stern View, ARD, ZDF und BBC zusammen.
 
Kurzinfo
Ulla Lohmann: Abenteuer Vulkan
Mittwoch, 21. August 2019
Beginn: 19.30 Uhr
Preis: 18 Euro (15 Euro ermäßigt) an der Gasometer-Kasse oder bei Ticketmaster.
Der Besuch der aktuellen Ausstellung Der Berg ruft und die Fahrt aufs Panoramadach sind im Eintrittspreis inklusive.

► Weitere Informationen zum Gasometer, zur aktuellen Ausstellung und weiteren Veranstaltungen auf www.gasometer.de.